Kontakt
Lutz Heizung Sanitär Klima
Bürgermeister-Müller-Straße 22
91807 Solnhofen
Homepage:www.lutz-hsk.de
Telefon:09145 8364572

Das neue System E von Dimplex

Wärmepumpensystem optimiert für den schnellen Heizungstausch und den Betrieb mit Heizkörpern

Ein Einfamilienhaus mit dem neue System E von Dimplex.
Das neue System E von Dimplex: Mit dem natürlichen Kältemittel R290 sowie der Vermeidung von unnötigen Plastikverkleidungen ist es prädestiniert für den Sanierungs- und Mo­der­ni­sie­rungs­markt. (Quelle: Dimplex)

Mit System E präsentierte Dimplex auf der ISH eine Produktneuheit, die speziell für den schnellen Aus­tausch von Heizungsanlagen im Bestand konzipiert ist. Ergänzt wird das Produkt durch eine clevere In­stal­la­ti­ons­un­ter­stüt­zung. Mit dem natürlichen Kältemittel R290 sowie der Vermeidung von unnötigen Plas­tik­ver­klei­dun­gen ist System E als hochqualitatives nachhaltiges Produkt prädestiniert für den Sanierungs- und Mo­der­ni­sie­rungs­markt. Dazu tragen auch höchste Ef­fi­zi­enz­wer­te mit einer Bewertung von A+++ auch im Betrieb mit Vorlauftemperaturen von bis zu 55°C und Heizkörpern bei.

Die Anforderungen für den Heizungstausch der Zukunft sind klar und Dimplex antwortet mit dem innovativen Wärmepumpensystem System E. Für den schnellen Heizungstausch ist System E Comfort, in Kombination mit einem innen aufgestellten Hydrotower, eine op­ti­ma­le Lösung. Auf kleinstem Raum liefert das System eine betriebsfertige Anlagenhydraulik, inklusive Puffer- und 300 Liter Warm­was­ser­spei­cher zur sicheren hy­drau­li­schen Entkopplung von Erzeuger- und Ver­brau­cher­kreis. Die Installation ist dank der „Plug and Play“-Logik auch für die noch ungeübte Fachkraft schnell und sicher durchzuführen.

Eine von vielen Neuheiten von Dimplex auf der ISH in Frankfurt: Das neue System E, das speziell für den schnellen Austausch von Heizungsanlagen im Bestand konzipiert ist. (Quelle: Dimplex)

Umfangreiche In­stal­la­ti­ons­un­ter­stüt­zung und „Rund-um-Ser­vice“

Durch einfaches Scannen von QR-Codes an den Pro­duk­ten und funktionsnotwendigem Zubehör direkt vor Ort wird die Installation als selbsterklärende Vi­deo­an­lei­tung Schritt für Schritt zur erklärt. Eine optimierte Do­ku­men­ta­ti­on erleichtert die Arbeit des In­stal­la­teurs.

Aufgrund der vielfältigen Gegebenheiten bei Be­stands­an­la­gen wird System E Comfort mit einer Vielzahl an optionalen Sys­tem­er­wei­te­run­gen angeboten. So wird unter den zahlreichen tech­ni­schen Features ein ein­bau­fer­ti­ges Set für die Erweiterung eines weiteren Heizkreises, oder ein Set für das Einbinden be­ste­hen­der Heizkessel bzw. Solarthermieanlage angeboten. Damit können bestehende Komponenten effizient und schnell in das neue Hei­zungs­sys­tem integriert werden. Zusätzlich sind weitere In­stal­la­ti­ons­hel­fer, wie z.B. Wanddurchführung und Bo­den­kon­so­le, in Vorbereitung. Die Inbetriebnahme erfolgt intuitiv am 4,3 Zoll Touch-Display. Mit dem Inbetriebnahme-As­sis­ten­ten EasyOn wird die Fachkraft schrittweise zur optimalen Hei­zungs­ein­stel­lung ge­führt.

Um den sorgenfreien Betrieb bei einer maximalen Ga­ran­tie­zeit von bis zu 10 Jahren zu optimieren, lässt sich jede Anlage durch In­ter­net­an­bin­dung steuern, über­wa­chen und optimieren. Auch für den Endkunden gibt es ein völlig neuartiges Feature: Er kann sein Nut­zer­ver­hal­ten über eine Wärmepumpen-Community mit Ver­wen­dern gleichartiger Systeme vergleichen und entsprechend optimieren, wenn er das System online anbindet. Natürlich kann die Wärmepumpe auch über die Dimplex Home App von überall aus der überwacht und gesteuert werden. Zukünftig wird das Ser­vice­an­ge­bot in diesem Bereich noch weiter ausgebaut.

Hohe Effizienz auch bei hohen Vorlauftemperaturen

Wärmepumpensysteme sind nach VDI 4645 für einen sinnvollen Betrieb stets auf maximal bis zu 55°C Vor­lauf­tem­pe­ra­tur auszulegen. Hier glänzt System E mit der höchsten A+++ Effizienzbewertung, welche bisher nur in Verbindung mit Nie­der­tem­pe­ra­tur­an­wen­dun­gen und Fuß­bo­den­hei­zun­gen möglich waren. Müssen die Vorlauftemperaturen reduziert werden, liefert Dimplex gleich die passende Wär­me­pum­pen­heiz­kör­per. Bei gleicher Baugröße lassen sich die Vorlauftemperaturen um mehr als 10 Kelvin reduzieren und er­mög­li­chen sogar im Gebäudebestand eine stille Kühlung im Som­mer.

Die Warmwasserbereitung ist ganzjährig mit bis zu 60°C gesichert. Die für Heizkörper optimierte Inverter-Regelung erzeugt hohe Re­gel­ge­nau­ig­keit für die vom Gebäude benötigte Energie mit dem Ziel Standzeiten zu minimieren. Mit dem Schallleistungspegel von 49 dB (A) gehört System E zu den leisesten Wärmepumpen seiner Leistungsklasse und minimiert zusammen mit den Aufstellbedingungen des Sicherheitskonzepts die Herausforderungen bei der Standortfindung – be­son­ders praktisch für dicht bebaute oder kleine Grund­stü­cke. Hierfür sorgen unter anderem die im Hinblick auf Schallemissionen und Volumenströmen optimal auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten leis­tungs­ge­re­gel­ten Komponenten Verdichter, Umwälzpumpen und EC-Ventilator.

System E Pure

Für maximale Flexibilität eignet sich die Variante Sys­tem E Pure. Dank des wandmontierten Wär­me­pum­pen­ma­na­gers WPM Touch kön­nen Fachhandwerker auch eine kundenindividuelle Systemlösung kreieren. Dank der farblich kodierten Funktionsblöcke des Reglers ist auch hier eine einfache Integration möglich, z.B. bi­va­len­ten Betrieb, Warmwasserwasserbereitung, Schwimmbadfunktion, un­ge­misch­te und gemischte Heiz- und Kühlkreise.

Fazit

Mit System E feierte ein durchdachtes Ge­samt­pa­ket an technischer Finesse, Nach­hal­tig­keit und In­stal­la­ti­ons­freund­lich­keit Pre­mie­re. Die hohe An­la­gen­ef­fi­zi­enz und die auf den Betrieb mit Heiz­kör­pern ausgelegte Regelung machen Sys­tem E Comfort zum per­fek­ten System für den schnellen Heizungstausch. Durch die hohe Wertigkeit der verwendeten Komponenten wird ein lang­jäh­ri­ger, nachhaltiger und leiser Betrieb garantiert. Dafür steht Dimplex mit einer maximalen Garantiezeit von 10 Jahren ein.

Zum Seitenanfang